15.09.2015

www.plasticker.de

Euromap: Neues Präsidium aufgestellt - Luciano Anceschi, Geschäftsführer der Tria Group, zum Präsidenten gewählt

Der europäische Dachverband der Kunststoff- und Gummimaschinenhersteller Euromap hat auf seiner Hauptversammlung in Venedig am 11. September 2015 ein neues Präsidium gewählt. Neu besetzt werden mussten die Positionen des Präsidenten inklusive seines Stellvertreters, des Generalsekretärs und des Schatzmeisters für die kommenden drei Jahre von 2015 bis 2018. Das neue Präsidium setzt sich wie folgt zusammen:

Luciano Anceschi, Tria (Präsident)
Dr. Karlheinz Bourdon, Krauss Maffei Technologies (Vize-Präsident)
Thorsten Kühmann, VDMA (Generalsekretär)
Lilli Rudnick (Schatzmeister)

Im Vergleich zum Präsidium der vorangegangenen Periode ist die einzige Veränderung das Ausscheiden von Helmut Heinson von Arburg als Vize-Präsident. An seine Stellte tritt Dr. Karlheinz Bourdon von Krauss Maffei Technologies. Der Präsident, Luciano Anceschi, dankte dem ausscheidenden Vize-Präsidenten Heinson für seine Verbandsarbeit, insbesondere für die Gestaltung des Ausstellungkonzeptes des Verbands.

Hauptgegenstand der Diskussionen unter den 70 Teilnehmern auf der diesjährigen Hauptversammlung war die Entwicklung in China und Indien im Hinblick auf die Kunststoff- und Kautschukindustrie. Entsprechende Fachvorträge wurden von Dr. Peter Neumann, CEO Engel Österreich, und Rajesh Nath, Geschäftsführer der VDMA Indien, vorgestellt.

Weitere News im plasticker