01.06.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Evonik: Ausbau der Kapazitäten für PA12-Vorprodukt Laurinlactam

Angesichts der starken Nachfrage nach Polyamid (PA) 12 will Evonik Industries (Essen; www.evonik.com) die Kapazitäten für das Vorprodukt Laurinlactam am Standort Marl bis zum 4. Quartal 2010 "deutlich" erweitern. Konkrete Angaben über den geplanten Ausbau der Kapazitäten machte das Unternehmen nicht.

"Wir verzeichnen für unser Polyamid-Geschäft eine anhaltend hohe Nachfrage", erklärt Dr. Joachim Leluschko, Leiter des Geschäftsgebiets High Performance Polymers von Evonik. "Deshalb werden wir die Kapazität für Laurinlactam am Standort Marl erneut beträchtlich erweitern." Evonik vermarktet PA 12 als Konstruktionswerkstoff unter dem Markennamen "Vestamid" sowie als Pulver unter dem Namen "Vestosint".

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...