30.08.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Evonik: Ausbau der globalen MMA-Kapazitäten

Aufgrund der weltweit gestiegenen Nachfrage nach Methylmethacrylat (MMA) will Evonik Industries (Essen; www.evonik.com) die globalen Produktionskapazitäten für diesen Grundstoff kurzfristig ausbauen. Dazu soll in den existierenden Werken von Evonik in Deutschland (Worms und Wesseling), Asien (Shanghai / China) und den USA (New Orleans) durch Debottlenecking und Anlagenerweiterung in diesem und im nächsten Jahr die Produktionskapazität ausgebaut werden.

Die genaue Aufteilung der zusätzlichen Kapazitäten auf die einzelnen Standorte nennt das Unternehmen bisher nicht. Wie eine Unternehmenssprecherin ergänzend mitteilte, laufe das "Aveneer"-Projekt, im Zuge dessen eine neue MMA-Anlage für 2014 geplant ist, parallel hierzu.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...