11.05.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Evonik: JV in Südafrika zur Herstellung von PMMA-Platten

Zum 1. Mai hat Evonik Industries (Essen; www.evonik.com) gemeinsam mit dem südafrikanischen Kunststoffverarbeiter Ampaglas Plastics Group (Elandsfontein, Johannesburg; www.ampaglas.co.za) das Joint Venture Evonik Acrylics Africa (EAA; Elandsfontein) zur Extrusion von "Plexiglas"-Halbzeugen gegründet.

"Mit Ampaglas konnten wir den größten Hersteller von extrudierten Kunststoffen im südlichen Afrika als Partner gewinnen", erklärte Gregor Hetzke, Leiter des Geschäftsbereichs "Performance Polymers" von Evonik. Ziel des Gemeinschaftsunternehmens, an dem Evonik 51 Prozent hält, ist die Herstellung von hochwertigen PMMA-Platten für die Bereiche Bau & Architektur, Lichttechnik sowie Möbel-, Messe- und Ladenbau.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...