07.11.2014

www.plasticker.de

Evonik: Künftige Geschäftsführungen der neuen Gesellschaften benannt

Evonik hat im Zuge der Umsetzung der geplanten neuen Konzernstruktur die künftigen Geschäftsführungen der neuen Gesellschaften Evonik Nutrition & Care GmbH, Evonik Resource Efficiency GmbH, Evonik Performance Materials GmbH sowie Evonik Technology & Infrastructure GmbH benannt.

Die neuen Gesellschaften werden demnach das operative Geschäft zum 1. Juli 2015 übernehmen. Die jeweiligen Geschäftsführungen sollen ihre Arbeit bereits zum 1. Januar 2015 aufnehmen, um die Übernahme der geschäftlichen Aktivitäten vorzubereiten.

Im Einzelnen werden damit folgende Veränderungen wirksam:

Das Berichtssegment Consumer Health & Nutrition wird künftig in Nutrition & Care umbenannt und von der neuen Evonik Nutrition & Care GmbH geführt. In dem Segment werden die Geschäftsbereiche Consumer Specialties und Health & Nutrition zusammengeschlossen. Geschäftsführung: Dr. Reiner Beste (Vorsitzender), Dr. Hans-Josef Ritzert, Michael Gattermann, Markus Schäfer

Das Berichtssegment Resource Efficiency wird künftig von der neuen Evonik Resource Efficiency GmbH geführt. In dem Segment werden die Geschäftsbereiche Inorganic Materials und Coatings & Additives zusammengeschlossen. Geschäftsführung: Dr. Claus Rettig (Vorsitzender), Dr. Johannes Ohmer, Simone Hildmann, N.N.

Das Berichtssegment Specialty Materials wird künftig in Performance Materials umbenannt und von der neuen Evonik Performance Materials GmbH geführt. In dem Segment werden die Geschäftsbereiche Performance Polymers und Advanced Intermediates zusammengeschlossen. Geschäftsführung: Johann-Caspar Gammelin (Vorsitzender), Dr. Michael Pack, Rainer Wobbe, Magdalena Wagner

Die Bereiche Site Services sowie Verfahrenstechnik & Engineering werden in der neuen Evonik Technology & Infrastructure GmbH zusammengeführt. Geschäftsführung: Gregor Hetzke (Vorsitzender), Dr. Clemens Herberg, Stefan Behrens

Mit dem neuen Führungsmodell will Evonik die strukturellen Voraussetzungen für profitables Wachstum in den jeweiligen Geschäften deutlich verbessern.

Weitere News im plasticker