15.11.2011

www.plasticker.de

Evonik: Kapazität für PLEXIGLAS® Formmassen in Schanghai verdoppelt

Wie Evonik meldet, wurde die zweite Ausbaustufe der PMMA-Anlage in Schanghai abgeschlossen und in Betrieb genommen. Damit sei die regionale Kapazität für Formmassen aus Polymethylmethacrylat (PMMA) auf ca. 40.000 Tonnen verdoppelt worden.

Die Kapazitätserweiterung soll dem ungebrochenen Wachstum des Marktes Rechnung tragen und einen weiteren Schritt in der langfristigen Asien-Strategie des Unternehmens darstellen. "Mit der Maßnahme bauen wir unsere Position als einer der weltweit größten Anbieter von Spezialpolymeren aus und stärken unseren Standort Schanghai", so Gregor Hetzke, Leiter des Evonik- Geschäftsbereiches Performance Polymers.

Mit der PMMA-Anlage, Teilstück eines World-Scale-Methacrylatkomplexes, startete 2008 die Produktion von PLEXIGLAS® Formmassen für den chinesischen und übrigen asiatischen Markt.