12/10/2010

www.plasticker.de

Evonik: Kapazitätsausbau für extrudierte, kratzfest beschichtete PLEXIGLAS® Platten in Weiterstadt

Neue Extrusionsanlage mit 10.000 Tonnen Jahreskapazität
Mit einem Investitionsvolumen von rund acht Millionen Euro wird das Evonik Geschäftsgebiet Acrylic Polymers die Kapazität für extrudierte PLEXIGLAS® Platten am Standort Weiterstadt erweitern. Die neue Extrusionsanlage verfügt über eine Jahreskapazität von 10.000 Tonnen.

Inbetriebnahme einer Anlage zur Kratzfestbeschichtung
Gleichzeitig wird eine neue Anlage zur Kratzfestbeschichtung installiert. Die Fertigstellung beider Module ist für Sommer 2011 geplant.

Mit dieser neuen Anlagenkombination und einer speziell dafür entwickelten Beschichtung können kratzfest ausgerüstete Platten mit einem Dickenspektrum von 1,5 bis 16 Millimeter produziert werden. Die so hergestellten PLEXIGLAS® Spezialitäten finden überall dort Verwendung, wo die Ansprüche an eine robuste und kratzfeste Oberfläche besonders hoch sind. So finden sich mögliche Anwendungen beispielsweise bei der Möbelherstellung und Innenausstattung, im Ladenbau, bei Sicherheitsverglasungen von Maschinen und Geräten und in der Displaytechnik. Erste Musterplatten aus Versuchsproduktionen fanden hohes Interesse im Markt.

"Durch diese Investition zur Herstellung von hochwertigen, kratzfest beschichteten PLEXIGLAS® Platten folgen wir einmal mehr unserer Konzentration auf Spezialprodukte und erschließen uns zusätzliche Märkte und Kunden", erklärt Michael Träxler, Leiter des Geschäftsgebietes Acrylic Polymers.