16.03.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Evonik: PMMA-Formmassen und -Halbzeuge teurer

Im April 2011 will der Geschäftsbereich "Performance Polymers" der Evonik Industries AG (Essen; www.evonik.com) mit der Führungsgesellschaft Evonik Röhm GmbH (Darmstadt) die Preise für PMMA-Formmassen und -Halbzeugprodukte erhöhen. Für die Formmassen "Plexiglas", "Plexalloy" und "Pleximid" ist ein Aufschlag von 8 Prozent zum 1. April 2011 vorgesehen.

Bei den Halbzeugen ist ein Mehrpreis mit Wirkung zum 4. April geplant. Dabei sollen sich Platten, Blöcke, Rohre und Stäbe der Marken "Plexiglas" und "Deglas" um 9 Prozent verteuern, Steg- und Wellplatten der Marke "Plexiglas" und Produkte der Marke "Acrifix" um 8 Prozent sowie "Plexiglas"-Folie und "Europles SDX/SDXF" um je 7 Prozent.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...