24.09.2014

www.plasticker.de

Evonik: Produktionsanlage für Leichtbauwerkstoff "Rohacell" in Shanghai geplant

Evonik Industries hat Pläne für den Bau einer neuen Anlage zur Herstellung des Polymethacrylimid-Strukturschaums "Rohacell" in Shanghai, China, angekündigt. Die Anlage soll im vierten Quartal 2015 die Produktion aufnehmen.

"Unsere Investition in Shanghai verdeutlicht unsere strategische Entscheidung, unsere Produkte unseren Kunden im wahrsten Sinne des Wortes ´näher zu bringen´, sowie unser fortgesetztes Engagement in einer Region, die eine unserer bedeutendsten Wachstumsmärkte ist", erläutert Dr. Joachim Leluschko, Leiter des Geschäftsgebiets High Performance Polymers bei Evonik.

Zwei Anlagen - in Darmstadt und Mobile, USA - decken bisher den Bedarf auch für Asien. Die neue Anlage soll am Evonik Multi-User Standort China (MUSC) im Shanghai Chemical Industry Park (SCIP) errichtet werden.

Der Leichtbauwerkstoff "Rohacell" wird in der Luftfahrt in Asien bereits eingesetzt, z.B. im Regionaljet ARJ21-700 und im Prototyp des ersten großen chinesischen Passagierflugzeugs C919, das 2018 den kommerziellen Betrieb aufnehmen soll.

Weitere News im plasticker