29.01.2015

www.plasticker.de

Evonik: Verbessertes Comonomer für die Herstellung von Polyimidfolien

Galena (Kansas, USA). Evonik Jayhawk Fine Chemicals Corporation kündigt Verbesserungen bei "Jayhawk BTDA Ultrapure" an, ein Dianhydrid, das als Comonomer für die Herstellung von Polyimidfolien verwendet wird. Diese kommen hauptsächlich in flexiblen Leiterplatten in Smartphones und Tablet-Computern zum Einsatz.

Dr. Jeff Dimmit, Leiter Technology: "Die Werte für Essigsäure-Rückstände liegen jetzt im parts per million-Bereich. Außerdem konnten wir eine größere Einheitlichkeit bei der Partikelgröße erzielen. Das wird einen deutlich positiven Einfluss auf die Verarbeitung beim Kunden haben."

Weitere News im plasticker