07.05.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Exopack: Fünf Kunststoffverpacker werden zum Konzern

Fünf führende Unternehmen der Kunststoff-Verpackungsindustrie in Nordamerika und Europa werden unter dem Banner der Neugründung Exopack Holdings Sarl (Luxemburg) zu einer Einheit verschmolzen. Die Investmentgesellschaft Sun Capital Partners (Boca Raton, Florida / USA; www.suncappart.com) sieht die Zusammenführung der in den letzten acht Jahren erworbenen und zum Teil schon neu formierten Exopack (Spartanburg, South Carolina / USA; www.exopack.com), Britton Group (Winsford / Großbritannien; www.brittongroup.com), Kobusch (Warburg; www.kobusch.com), Paccor (Zell; www.paccor.com) sowie Paragon Print & Packaging (Spalding / Großbritannien; www.paragonprintandpackaging.com) als den "natürlichen nächsten Schritt" zur Bildung eines global agierenden Unternehmens.

Der entstehende Konzern mit Luxemburger Zentrale wird als sechstgrößtes Kunststoff-Verpackungsunternehmen der Welt in 63 Werken mit 8.650 Mitarbeitern ein Gesamtumsatzvolumen von mehr als 2,5 Mrd EUR erzielen. Die Markennamen sollen innerhalb des neuen Verbundes erhalten bleiben.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...