30.07.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

ExxonMobil: Washington Penn kauft PP-Compoundierung in USA

Wohl zum Jahresende 2014 übernimmt der Polyolefin-Compoundeur Washington Penn Plastics (WPP, Washington / Pennsylvania; www.washingtonpennplastic.com) die einzige US-Produktion spezieller PP-Compounds von ExxonMobil Chemical (Baytown, Texas / USA; www.exxonmobil.com). Das Werk in Baton Rouge, in dem die Chemtrusion Inc im Exxon-Auftrag "Exxtral"-Compounds erzeugt, wurde soll Ende 2014 die Produktion einstellen.

Baton Rouge ist eines von weltweit drei Compoundierwerken für PP von ExxonMobil, die beiden anderen sind Jurong Island in Singapur sowie Lillebonne in Frankreich. Ob ExxonMobil diese beiden Werke ebenfalls abgeben will, war nicht zu erfahren.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...