28.02.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Förster Formen: Verdacht auf Millionenbetrug

Die beiden Geschäftsführer des insolventen Spritzgieß- und Werkzeugbauunternehmens Förster Formen KG (Kühbach; www.foersterformen.de) stehen unter dem Verdacht, sich auf betrügerische Weise Liquidität in Millionenhöhe verschafft zu haben, wie die "Augsburger Allgemeine" berichtet. Die mutmaßlichen Betrüger sollen Leasinggesellschaften und Banken in 90 Fällen insgesamt um eine einstellige Millionensumme geschädigt haben.

Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Augsburg bestätigte gegenüber KI, dass zwei Geschäftsführer eines Kunststoffunternehmens aus dem Landkreis Aichach unter dem Verdacht des Leasing- und Factoringbetrugs stünden. In den mutmaßlichen Betrug mit Leasinggeschäften von Maschinen soll auch der Geschäftsführer eines Kunststoffbetriebs verstrickt sein, das seinen Sitz im Landkreis Weilheim-Schongau hat. Das Trio befindet sich seit Januar in Untersuchungshaft.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...