16.04.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

FACC: Autoklav für neue Werkshalle in Reichersberg

Im Rahmen seines Investitionsprogramms hat der Flugzeugzulieferer FACC AG (Ried / Österreich; www.facc.at) Anfang April 2012 den Bau einer neuen Werkshalle am Standort Reichersberg begonnen. Startschuss für die Bauaktivitäten war die Einbringung eines Autoklavs mit einer Länge von 22,5 m und einem Durchmesser von 6,1 m, um den herum die neue Halle nun gebaut wird. Bis Ende Juli soll sie fertig sein.

Der Autoklav wird zur Fertigung von Triebwerkskomponenten zum Einsatz kommen. Die Flugzeugbauteile aus Faserverbundmaterialien werden in dem Kessel unter hohem Druck und Wärme ausgehärtet "Dieser Heißluftofen ist der zweite in dieser Größe bei FACC und wird maßgeblich zur Kapazitätsausweitung der zehn bereits bestehenden Heißluftöfen beitragen", erklärt Technik-Vorstand Robert Machtlinger.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...