04.06.2013

www.plasticker.de

FH Schmalkalden: Berufsbegleitende Hochschulweiterbildung "Produktionsmanager/in (FH) für Kunststofftechnik"

Die FH Schmalkalden und die TGF Schmalkalden/Dermbach GmbH ermöglichen Berufstätigen aus technischen Bereichen der Kunststoffindustrie und des Werkzeug- und Formenbaus den Zugang zu einem weiterbildenden Studium.

Die nächste berufsbegleitende Hochschulweiterbildung beginnt zum Wintersemester 2013/14. Bewerbungen sind noch bis 31.08.2013 möglich.

Aus Sicht der FH Schmalkalden und der TGF Schmalkalden/Dermbach GmbH bietet die Ausbildung die folgenden Vorteile:

Studiengang ist zertifiziert und anerkannt
Sehr praxisorientiert, vorrangig Dozenten aus der Praxis
Mindestzugangsvoraussetzungen: abgeschlossene Realschulausbildung, abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten technischen Beruf und mind. 4 Jahre Berufserfahrung im Bereich der Kunststofftechnik oder in einem verwandten Bereich
Nur 8 Präsenzwochenenden (2 Semester) an der FH Schmalkalden
"arbeitnehmerfreundlich" aufgebaut (pro Präsenzphase ein Thema)
Prüfungen sind direkt in den Studienablauf integriert
Geeignet für Quereinsteiger, die sonst den Zugang zu einer Hochschule nicht erfüllen würden
Kleine Studiengruppen
Öffentlich-rechtlicher Abschluss an einer staatlichen Hochschule
Sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis

Weitere Informationen: www.tgf-schmalkalden.de/downloads

Kontakt:
Monika Katzberg, Projektmanagerin
Tel. 03683-798133
Fax 03683-798100
katzberg@tgf-schmalkalden.de

Weitere News im plasticker