20.10.2014

www.plasticker.de

FKuR: Neuer Design-Wasserfilter aus Biokunststoff

Soma ist ein neuer Design-Wasserfilter aus natürlichen Rohstoffen. Für den Filter wurde der von FKuR und Fraunhofer Umsicht gemeinsam entwickelte Biokunststoff "Bio-Flex" eingesetzt.

Die Geschichte begann mit einem "oops". Auf einer Dinnerparty wollte Mike del Ponte, Gründer von Soma, nicht seinen herkömmlichen, unschönen Wasserfilter auf den Tisch stellen und entschloss sich, das Wasser in eine Weinkaraffe umzufüllen. Dabei passierte ihm ein Missgeschick: der Deckel des Filters löste sich und das Wasser ergoss sich auf den Küchenboden. In diesem Moment wurde die Idee für Soma geboren. Die Anforderungen waren jedoch nicht trivial: Ein puristisches und modernes Design sollte sich mit einem ganzheitlichen, nachhaltigen Ansatz verbinden.

Die Designer von Soma waren lange auf der Suche nach einem geeigneten Material für die Filtereinheit. Dieses sollte nicht nur funktionell, sondern auch aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen und biologisch abbaubar sein. Fündig wurde Soma schließlich beim Biokunststoff-Spezialisten FKuR. Der zur Herstellung des Wasserfilters eingesetzte Biokunststoff "Bio-Flex" S 9533 wurde in Kooperation von Fraunhofer Umsicht und FKuR entwickelt und basiert auf dem Biokunststoff PLA (Polylactidacid bzw. Polymilchsäure).

"Es war uns wichtig, einen Werkstoff zu entwickeln, der auf herkömmlichen Spritzgussmaschinen verarbeitbar ist", erklärt Werkstoffentwickler Hendrik Roch, Fraunhofer Umsicht. Reines PLA ist jedoch steif und weist eine geringe Schlagzähigkeit auf. "Durch ein intelligentes Additiv-Paket und unsere spezielle Compoundier-Technologie ist es uns gelungen, ein PLA-Compound zu entwickeln, das alle Anforderungen erfüllt", ergänzt Carmen Michels, Geschäftsführerin bei FKuR.

Die Filtereinheit besteht aus einem Gehäuse aus dem vollständig biologisch abbaubaren Werkstoff "Bio-Flex" S 9533 und enthält natürliche Aktivkohle aus Kokosnuss-Schalen.

Durch sein spezielles Filtersystem reduziert der Wasserfilter laut Anbieter nachweislich Chlor sowie andere Geschmacks- und Geruchsrückstände und erfüllt so die Anforderungen des NSF/ANSI Standard 42 der Water Quality Association.

Der Wasserfilter mit Glaskaraffe von Soma wurde demzufolge bereits mehrfach ausgezeichnet.

Über Soma
Soma ist ein Design-Wasserfilter, bei dem Kunden in einem Abo-System regelmäßig neue Filter nach Hause geliefert werden. Der Soma Filter ist zu 100 Prozent biologisch abbaubar. Die zugehörige Soma Karaffe ist aus einem hochwertigen Dekantier-Qualitäts-Glas hergestellt. Für jeden verkauften Filter spendet Soma einen Teil des Verkaufserlöses an Charity Water und ermöglicht Menschen in Not Zugang zu sauberem Trinkwasser.

In 2012 wurde Soma von Mike del Ponte (Sparkseed), Ido Leffler (Yes to) und Rohan Oza (vitaminwater & smartwater) gegründet. Im Dezember 2012 startete das Unternehmen eine Kickstarter-Kampagne, welche binnen der ersten 9 Tage über 100.000 US-Dollar einspielte. In 2013 wurde Soma durch das Inc. Magazine zu einer der "kühnsten Unternehmen” auf der Welt gekürt, für die Fast Company ist Soma gar die "Top Design Story des Jahres 2012". Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in San Francisco, California.

Über FKuR
FKuR gilt als einer der führenden Hersteller von Biokunststoff-Compounds für flexible Verpackungslösungen und technische Anwendungen. Das Produktportfolio der FKuR umfasst die Produktgruppen "Bio-Flex", "Biograde", "Fibrolon", "Terralene" sowie die Distribution verschiedener biobasierter Kunststoffe.

Über Fraunhofer Umsicht
Die Abteilung "Biobasierte Kunststoffe" beim Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik Umsicht entwickelt systematisch Biokunststoffe mit definiertem Anforderungsprofil auf Basis nachwachsender Rohstoffe. Die Anforderungen kommen dabei häufig von Partnern aus der Industrie. Fraunhofer Umsicht verfügt über technisch-wissenschaftliche Fachexpertise, eine umfassende Werkstoffanalytik und vielfältige Kunststoffverarbeitungsmöglichkeiten.

Weitere Informationen:
www.fkur.com, www.fkur-biobased.com, www.umsicht.fraunhofer.de, www.drinksoma.com

Weitere News im plasticker