23.02.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

FNR / BMEL: Forschungsverbund zum Recycling von Biokunststoffen

Ein kürzlich gestartetes Verbund-Forschungsprojekt soll die Möglichkeiten zum werkstofflichen Recycling von biobasierten Kunststoffen untersuchen. Gefördert wird das Vorhaben vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL; www.bmel.de), Projektträger ist die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR, Gülzow; www.fnr.de). Die Koordination des Verbundprojektes "Nachhaltige Verwertungsstrategien für Produkte und Abfälle aus biobasierten Kunststoffen" - mit Schwerpunkt Polylactid (PLA) - übernimmt die Knoten Weimar Internationale Transferstelle Umwelttechnologien GmbH (Weimar; www.bionet.net).

Um den Anforderungen gerecht zu werden, auch gebrauchte Biokunststoff-Verpackungen mittels Recycling in der Wertschöpfungskette für neue Kunststoffprodukte zu belassen, widmet sich das Forschungsteam vorrangig den technischen Fragestellungen zum Sortier- und Recyclingverhalten von Produkten und Abfällen aus Biopolymeren. Zudem stehen Fragen zur Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit im Fokus.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...