09.11.2010

www.plasticker.de

Fachbuch: Praxisnah - "Kunststoff-Wissen für Einsteiger"

Georg Abts wendet sich in seinem Fachbuch gezielt an die Gruppe der fachfremden Einsteiger und vermittelt Basiswissen zum Werkstoff Kunststoff. Im Gegensatz zu anderer Fachliteratur wird ein Fokus auf die Vermittlung von Allgemeinwissen gelegt und sowohl der Werkstoff Kunststoff selbst als auch seine Verarbeitungsmöglichkeiten dargestellt. Dabei ist es dem Autor besonders wichtig, den Kunststoff in seiner historischen Entwicklung darzustellen und diesen in seinen charakteristischen Merkmalen von den metallischen und keramischen Werkstoffen abzugrenzen.

Nach einer Erläuterung der chemischen Grundlagen werden die Kunststoffklassen vorgestellt. Im Vordergrund stehen dabei die Thermoplaste, denen ein eigenes Kapitel gewidmet ist. Hier werden die wichtigsten Thermoplaste kurz vorgestellt, wobei auch Spezialitäten, wie z.B. elektrisch leitfähige Polymere, Berücksichtigung finden. Bei der Erläuterung der verschiedenen thermoplastischen Kunststoffe werden vor allem die Besonderheiten des jeweils dargestellten Kunststofftyps herausgestellt. Aspekte sind hier u.a. die wirtschaftliche Bedeutung aufgrund der Produktionsmenge, besondere werkstoffspezifische Eigenschaften oder Besonderheiten in der Verarbeitung. Ein Kapitel zu den Additiven rundet den Bereich der Werkstoffdarstellung ab. Die Kunststoffverarbeitung wird im Vergleich zu anderen Standardwerken nur kurz umrissen. Der Leser erhält einen Einblick in die Urform-,Umform- und Fügeverfahren. Diese werden anhand von ausgewählten Beispielen wie Spritzgießen, Extrusion, Tiefziehen, Schweißen oder Kleben erläutert. Bei der Darstellung wird häufig auf Fachvokabular verzichtet, um auch dem fachfremden Einsteiger die Verfahren näher bringen zu können. Dem Autor ist eine praxisnahe, allgemeinverständliche Darstellung sehr wichtig. Sehr häufig gibt er dem Leser Richtwerte an die Hand, die es ermöglichen, ein Gefühl für den Werkstoff Kunststoff zu entwickeln und das gelernte Fachwissen in die Praxis zu übertragen. Hierzu zählen z.B. eine Kurzformel zur Abschätzung der Kühlzeit beim Spritzgießen oder Hinweise zum Bauteildesign. Abschließende Kapitel gehen auf die Kennwerte der Thermoplaste und deren Ermittlung sowie das Thema Umwelt ein.

Der Adressatenkreis des Werkes, die Gruppe der fachfremden Einsteiger, spiegelt sich auch in der ausführlichen Gestaltung des Anhangs wider. Hier sind Übersichtstabellen zukunststoffspezifischen Kennwerten sowie erklärenden Definitionen zu Kunststoffprüfungen, chemischen Grundlagen und verwendeten Begriffen dokumentiert. Der wissbegierige Einsteiger oder der fachkundigere Leser kann das umfassende Literaturverzeichnis mit Hinweisen zu weiterführender Literatur nutzen, um die Thematik weiter zu vertiefen.

Prof. Dr.-Ing. Simone Bölinger

(aus Kunststoffe 10/2010)

Leseproben, Inhaltsverzeichnis unter: www.hanser.de/978-3-446-42009-0

Kunststoff-Wissen für Einsteiger
Georg Abts
Carl Hanser Verlag
München 2010
212 Seiten
29,90 EUR (D)
ISBN 978-3-446-42009-0