08.03.2013

www.plasticker.de

Fachbuch: Spritzgießwerkzeuge kompakt - Ein Praxisbuch für Einsteiger

Das vorliegende Buch besticht beim ersten Durchblättern zunächst durch die informativen farbigen Darstellungen, denen jeweils einstimmiger, kurz gehaltener, erläuternder Text zugeordnet ist. Der Beschreibung des grundsätzlichen Werkzeugaufbaus im ersten Abschnitt folgen Erläuterungen zu allen für den Betrieb eines Spritzgießwerkzeugs zwingend notwendigen Funktionen.

Der Einsteiger erfährt dabei enpassant, dass Kunststoff nicht gleich Kunststoff ist. Thermoplaste, Duroplaste und Elastomere benötigen neben den für alle Kunststoffe gleichen Werkzeughauptfunktionen abgestimmte Lösungen, wenn es z.B. um die Werkzeugentlüftung oder die Entformung o.Ä. geht. Ohne den Leser zu überfordern, werden in den sich anschließenden Kapiteln einige der für den schnellen undwirtschaftlichen Werkzeugbau notwendigen Normalien und danach das wichtige Thema Werkzeugtemperierung aufgegriffen. Die Beschreibung der vielen Werkzeugsonderbauarten, die gängigen Verfahren zur Werkzeug-Oberflächenveredelung, einige Bearbeitungsverfahren sowie Wartung und Instandhaltung bilden den Abschluss dieser Einstiegslektüre für Praktiker oder alle, die es werden wollen. Dies ist rundum ein gelungenes Werk.

Dipl.-Ing. Klaus Schink

(aus Kunststoffe 2/2013)

Leseproben, Inhaltsverzeichnis unter: www.hanser.de/978-3-446-42750-1

Spritzgießwerkzeuge kompakt
Ein Praxisbuch für Einsteiger
Harry Pruner und Wolfgang Nesch
Carl Hanser Verlag
München 2012
146 Seiten
Preis: 49,90 EUR (D)
ISBN 978-3-446-42750-1

Weitere News im plasticker