28/04/2015

www.plasticker.de

Faerch Plast: Dänischer Verpackungsspezialist übernimmt englische Anson Packaging

Der dänische Verpackungshersteller Faerch Plast A/S mit Sitz in Holstebro hat das englische Unternehmen Anson Packaging Ltd. übernommen. Anson Packaging versorgt vorwiegend den britischen Lebensmittelsektor mit hochwertigen Thermoformverpackungen. Mit der Übernahme will Færch Plast seine Position als Zulieferer der wachsenden weltweiten Lebensmittelindustrie weiter ausbauen.

Die Übernahme erfolgte etwa ein Jahr nach der Übernahme von Faerch Plast durch den Private-Equity-Fonds EQT VI. Der neue Besitzer will Faerch Plast vielfältige Chancen für die weitere Entwicklung auf dem internationalen Markt durch Übernahme und organisches Wachstum bieten. "Farch Plast hat das Potenzial, sich in Europa und darüber hinaus weiter zu entwickeln. Der neue Besitzer gibt uns eine Grundlage dafür, aktiver bei Übernahmen zu sein. Wir freuen uns deshalb darüber, dass diese Übernahme nun gelungen ist. Mit Ansons Packaging werden wir die Position der Gruppe als führender Hersteller von äußerst leistungsfähigen Verpackungslösungen für Fertiggerichte, Frischfleisch, kalte Speisen und Snack stärken", erklärt Lars Gade Hansen, CEO und Präsident von Faerch Plast.

Der Hauptsitz von Anson Packaging befindet sich in der südenglischen Ortschaft Ely. Mit über vierzigjähriger Erfahrung und einem Umsatz von über 67 Millionen Euro hat das Unternehmen eine starke Position bei Verpackungen für Fertiggerichte, Milchdesserts, Backwaren und im Conveniencebereich. Anson Packaging soll laut Faerch Plast wie bisher weiterarbeiten und sich auf seine Produkte, Märkte und Kunden konzentrieren. Faerch Plast kündigt aber an, in den nächsten Jahren wesentliche Mittel in die Produktionsanlagen von Anson Packaging investieren zu wollen. Dazu sei ein auf drei Jahre angelegtes Investitionsprogramm aufgelegt worden.

Anson gehörte seit 40 Jahren der Familie Dujardin. Mark Dujardin, Aufsichtsratsvorsitzender und Mehrheitsaktionär von Anson, wird den Angaben zufolge in den Aufsichtsrat von Faerch Plast eintreten und als Aktionär von Faerch Plast weitermachen.

Diese aktuelle Investition ist Teil der Wachstumsstrategie der Gruppe, bei der Übernahmen als zentrales Element betrachtet werden. "Die Übernahme von Anson Packaging ist die größte Übernahme in der Geschichte von Faerch Plast. Wir haben eine ehrgeizige Wachstumsstrategie, bei der wir aktiv Möglichkeiten untersuchen, die Faerch Plast bei Märkten, Produkten und Fertigungsanlagen stärken können. Wenn wir attraktive Gelegenheiten finden, sind wir bereit", so Lars Gade Hansen abschließend.

Weitere News im plasticker