20/04/2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Faerch Plast: Sparkurs zeigt Wirkung

Die Sparmaßnahmen bei Faerch Plast (Holstebro / Dänemark; www.de.faerchplast.com) haben gegriffen. Der Hersteller von Kunststoffverpackungen für die Lebensmittelindustrie meldet für das Krisenjahr 2009 einen Überschuss von 40 Mio DKK (umgerechnet 5,4 Mio EUR), nachdem im Vorjahr ein Minus von 8 Mio DKK zu Buche stand. Der Umsatz sank von 927 auf 880 Mio DKK. Grund dafür seien vor allem negative Effekte durch das schwache britische Pfund, hieß es. Die Produktionsmenge sei hingegen gleich geblieben. Das Unternehmen verarbeitet 50.000 jato PET-C, PET-A, PS, PP und PLA.


Dass Faerch Plast in die schwarzen Zahlen zurückkehrte, führt der geschäftsführende Direktor Lars Gade Hansen auf verbesserte Produktionsprozesse und niedrige Einkaufspreise zurück. Zudem hatte das Unternehmen die Belegschaft von 570 auf 500 Mitarbeiter reduziert und die Gehälter eingefroren.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...