12.11.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Fahrzeugbau: Class-A Sandwich-Motorhaube mit Papierkern

Eine Composite-Motorhaube mit Papierwabenkern und dadurch verbessertem Passiv-Verhalten im Fußgängerschutz hat Magna Steyr, eine Tochtergesellschaft des Automobilzulieferers Magna International (Aurora, Ontario / Kanada; www.magnaint.com) gemeinsam mit dem Maschinenbauer Hennecke GmbH (St. Augustin; www.hennecke.com) und dem PUR-Spezialisten Rühl Puromer GmbH (Friedrichsdorf; www.ruehl-ag.com) zur Serienreife entwickelt.

Über die Dicke und den Aufbau des Wabenkerns kann das Crash-Verhalten der Motorhaube definiert eingestellt werden. Nach Ansicht der Kooperationspartner lässt sich das gegenüber einem CFK-Bauteil erheblich günstigere Herstellungsverfahren auf andere Exterieur-Teile wie Heckklappen, Türen und Dächer übertragen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...