31.10.2014

www.gupta-verlag.de/polyurethane

Fakuma 2014 mit Rekordzahlen

Von den gezählten Besuchern kamen 33 % aus dem nahen und fernen Ausland, womit die Fakuma 2014 die Vorjahreszahl mit 31 % ausländischen Besuchern sogar noch übertreffen konnte. Betrachtet man die Entwicklung der Fakuma der letzten Jahre, dann ergibt sich - bis auf den rezessionsbedingten Einbruch im Jahr 2009 - eine ständige Zunahme an Ausstellerzahlen, Hallenflächen, Besucheraufkommen und Auslandsanteilen, so P. E. Schall. Zur diesjährigen Veranstaltung seien sogar noch die Reserveflächen in den Foyers an den Eingängen Ost und West belegt worden. Wichtige Themen der Fakuma 2014 waren die Funktionsintegration bei gleichzeitig besserer Energie- und Ressourceneffizienz, z. B. durch Partikelschaum-Verbundspritzgießen oder auch durch fein strukturierte, dünnwandige Bauteile, das verstärkte Aufkommen von 3D-Printing- und Additiv-/Generativ-Verfahren im Prototyping wie in der (Klein-)Serienfertigung oder Metall-/Kunststoffkombinationen, Hybridlösungen und Verbindungs-/Fügeverfahren. Im Rahmen der Blue Competence-Nachhaltigkeitsinitiative der VDMA-Fachgemeinschaft Kunststoff- und Gummimaschinen präsentierten zahlreiche Aussteller ihre Neuerungen und unterstrichen damit ihre Zielsetzung, Technik und Umwelt zunehmend in Einklang zu bringen. Die 24. Fakuma findet vom 13. - 17. Oktober 2015 in Friedrichshafen statt.

www.gupta-verlag.de/polyurethane