08.06.2012

www.gupta-verlag.de/polyurethane

Faurecia übernimmt die Sparte Automobilinnenraum von Ford/ACH

Das Werk erzielt mit Cockpit-Modulen, Instrumententafeln, Türverkleidungen und Mittelkonsolen für zwölf Fahrzeugprogramme, die in acht Werken der Ford Motor Company in ganz Nordamerika montiert werden, einen Jahresumsatz von 835 Mio. EUR. Durch diese Akquisition werde Ford zu Faurecias drittgrößtem Kunden, so heißt es. Die Übernahme des Standorts Saline soll am 1. Juni 2012 abgeschlossen sein. Finanzielle Details wurden nicht mitgeteilt.Zudem wird Faurecia ein neues Gemeinschaftsunternehmen namens Detroit Manufacturing Systems (DMS) mit Rush Group Ltd. eingehen, welches in einer neuen Anlage in Detroit Innenausstattungskomponenten im Spritzgießverfahren und Just-in-Sequence herstellen und montieren wird. Das Saline-Werk werde sich daher in Zukunft auf Kerntechnologien wie Spritzguss, Hautverkleidung und Schaumstoffverarbeitung konzentrieren. Der Transfer von Aktivitäten in das DMS-Werk werde diesen Sommer beginnen, so Faurecia.

www.gupta-verlag.de/polyurethane