11.09.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Faurecia: Plastal-Übernahme und Integration abgeschlossen

Die 250 Angestellten im Hambacher Werk des insolventen deutschen Automobilzulieferers Plastal können endgültig aufatmen. Nachdem der französische Wettbewerber Faurecia (Nanterre / Frankreich; www.faurecia.com) im Juli 2012 die Plastal SAS im französischen Hambach übernommen hat, wurde Anfang September 2012 auch die letzte ehemalige Plastal-Tochtergesellschaft an Faurecia übertragen.

Mit der Integration ist die Sanierung der deutschen Plastal und ihrer spanischen und französischen Tochtergesellschaften abgeschlossen. Die 3.000 Arbeitsplätze an insgesamt 11 Standorten konnten nach Angaben des Insolvenzverwalters von Plastal, Siegfried Beck, nahezu vollständig erhalten werden. Faurecia hatte 2010 zunächst die Werke in Deutschland und Spanien aus der Insolvenz übernommen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...