27.01.2011

www.gupta-verlag.de/polyurethane

Faurecia plant Übernahme von Angell-Demmel Europe

Mit der Übernahme stärkt Faurecia den Geschäftsbereich Innenraumsysteme. Angell-Demmel hat in den ersten neun Monaten 2010 einen Nettoumsatz von 55 Mio. EUR erzielt. Den größten Anteil daran hatten mit 90 % deutsche Automobilhersteller: Audi, BMW, Daimler, Porsche und VW. Das Unternehmen beschäftigt rd. 800 Mitarbeiter an seinen beiden Industriestandorten in Lindau (mit einem Zentrum für Design, Entwicklung und den Bau von Prototypen) und in Kennelbach, Österreich. Der Kaufpreis beträgt rd. 12 Mio. EUR (ausgenommen der Werkzeuge).

www.gupta-verlag.de/polyurethane