01.12.2010

www.plasticker.de

Feddem: Erfolgreicher K-Auftritt bei der Premiere

Der zur Feddersen-Gruppe gehörende Hersteller von Extrusions- und Compoundieranlagen stellte in 2010 erstmals auf der K 2010 aus. Der Maschinenbauer präsentierte seinen gleichlaufenden Doppelschneckenextruder FED 52 MTS.

"Der neue FED Compounder bringt Design und Funktion in Einklang", so Erwin Bell, Produktionsleiter bei der FEDDEM GmbH & Co. KG. "Neben dem veränderten äußeren Erscheinungsbild haben wir auch einige neue technische Lösungen in das überarbeitete Maschinenkonzept eingearbeitet".

"Das Feedback der zahlreichen Standbesucher hat uns gezeigt, dass wir mit unserem neuen Maschinendesign den Nerv der Zeit getroffen haben", so Dieter Groß, Geschäftsführer der FEDDEM GmbH & Co. KG.

Nach Unternehmensangaben war man sehr zufrieden mit der Resonanz der Messebesucher auf den ersten Messeauftritt des noch jungen Unternehmens. Besonders hervorzuheben sei hier auch das Interesse an schlüsselfertigen Anlagenkonzepten. Gemeinsam mit Partnerunternehmen konzipiert die FEDDEM solche Komplettanlagen weltweit.

Mehrere interessante Anfragen, sowohl von Bestandskunden als auch potentiellen Neukunden, konnte der Maschinenbauer von seinem ersten Messeauftritt mit nach Hause nehmen.