19/06/2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Federplast: Belgischer Verband warnt vor Versorgungsengen

Wie etliche andere europäische Verbände zuvor hat sich nun auch der belgische Verarbeiterverband Federplast (Brüssel / Belgien; www.federplast.be) bei der jährlichen Mitgliederversammlung warnend zur dramatischen Versorgungsenge bei Kunststoffen zu Wort gemeldet. "Die Kunststoffverarbeiter sind sehr besorgt über die Auswirkungen der vielen Force Majeures, die von Kunststoffproduzenten und deren Vorlieferanten seit März ausgerufen wurden", erklärte Federplast-Präsident Stéphane Dalimier. "Die Kunststoffpreise sind in der Folge explodiert und unsere Mitgliedsunternehmen haben keine Liefersicherheit mehr für bestellte Mengen."

Die belgische Kunststoffverarbeitung sei zu einem hohen Maße exportorientiert und stehe dabei in einem stark umkämpften Markt. "Wir fordern unsere Rohstofflieferanten auf, sehr schnell die nötigen Investitionen für die Produktionskapazitäten zu unternehmen, um die herrschende Lieferunsicherheit zu beenden," betont Dalimier.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...