10.11.2015

www.plasticker.de

Fels Kunststofftechnik: Neues Flammschutz-Masterbatch für Gewächshaus- und Baufolien

Die Fels Kunststofftechnik GmbH aus Lichtenau ist spezialisiert auf die Entwicklung und die Produktion von funktionalen Prozesshilfen, sowie Farb- und Additivmasterbatches. Das Unternehmen hat aktuell auf der FKT - Anwendermesse Kunststofftechnik in Bad Salzuflen das neue Flammschutz-Masterbatch "Felsoflamm" vorgestellt, das laut Anbieter insbesondere für Gewächshaus- und Baufolien geeignet ist. Das neue Flammschutzadditiv enthält demnach weder Halogene noch Schwermetalle, sei hochtransparent und soll die Produkteigenschaften kaum beeinflussen.

Die Flammschutzwirkung sei von unabhängigen Instituten geprüft und bestätigt worden. Bei PE- und PP-Folien erfülle "Felsoflamm" die Flammschutznormen DIN 4102 B1 und UL94 V0.

Fels Kunststofftechnik bietet auch kundenspezifische "Felsoflamm"-Varianten an, die auf die jeweilige Anwendung abgestimmt sind, wie beispielsweise UV-Stabilisierung bis zu 10 Jahren, Resistenz gegen Agrochemikalien u.a..

"Felsoflamm" zeichnet sich den Angaben nach zusammenfassend insbesondere dadurch aus, dass es
halogenfrei,
schwermetallfrei und
hochtransparent ist,
die mechanischen Eigenschaften weitgehend beibehält,
hochwirksam ist und eine sparsame Dosierung erlaubt,
UV-stabilisierend und damit bestens für Außenanwendungen einsetzbar ist,
gut wiederverwertbar ist.
Darüber hinaus bietet das Unternehmen auch Flammschutzmittel für Profil- und Spritzgussanwendungen an.

Weitere News im plasticker