27.05.2014

www.plasticker.de

Ferromatik Milacron: Vollautomatische Fertigungszelle produziert klebefreie Einwegspritzen

Ferromatik Milacron präsentiert sich zum ersten Mal mit eigenem Stand auf der MEDTEC Europe 2014 und zeigt wie Zylinder, Nadelhalter und Nadel für Einwegspritzen kostengünstig in einem Schritt hergestellt werden können. Kernstück der vollautomatischen Fertigungszelle ist eine vollelektrische Spritzgießmaschine Typ F 120 mit 1.200 kN Schließkraft.

Hohe Präzision, eine große Laufruhe und Dynamik sowie geringe Energiekosten zeichnen laut Ferromatik Milacron alle vollelektrischen F-Maschinen aus. Die geringe Geräuschemission ermögliche den Einsatz in personalintensiven Produktions- und Montagebereichen. Durch die Reinraumtauglichkeit seien die vollelektrischen Maschinen der F-Serie hervorragend für die Medizintechnik geeignet. Zusätzlich mit einer Medical-Ausstattung versehen, sollen sie alle Anforderungen an hygienische Aspekte erfüllen. Dazu zählen z.B. abgedeckte Führungsschienen, Glattlack sowie Edelstahlabdeckungen im Formeneinbauraum als auch FDA-konforme Schmierstoffe und vernickelte Formplatten. Maschinen der F-Serie sind von Ferromatik Milacron auch mit GMP Dokumentation lieferbar.

Die auf der MEDTEC Europe 2014 ausgestellte F 120 ist mit einer AP 35 Spritzeinheit (Advanced Performance) für erhöhte Einspritzgeschwindigkeiten bis 500 mm/s ausgestattet. Die verwendete 3-Zonen-Schnecke hat einen Durchmesser von 20 mm. Die vollautomatische Fertigungszelle ermöglicht die Produktion von Einwegspritzen mit Nadeln, ohne dass ein Klebevorgang erforderlich ist. Dazu werden die Nadeln mit einem von Zahoransky entwickelten hocheffizienten Nadelvereinzelungssystem (Z.NFS) ins Werkzeug eingelegt, ausgerichtet und mit einem COP-Kunststoff (Cyclo-Olefin-Copolymer) umspritzt. Das 4-fach-Werkzeug lieferte ebenfalls die Zahoransky Formenbau GmbH, Freiburg. Parallel zur Einlegephase der Nadeln in der einen Werkzeughälfte werden auf der anderen Seite die fertig gespritzten Teile entnommen. Dadurch kann laut Unternehmen die Zykluszeit erheblich reduziert werden und es entstehen demnach in nur 17 Sekunden vier komplette Einwegspritzen mit Nadeln.

Weitere Informationen: www.ferromatik.com, www.medteceurope.com

MEDTEC Europe 2014, 3.-5. Juni 2014, Stuttgart, Halle 5, Stand C04

Weitere News im plasticker