11/08/2014

www.plasticker.de

Fill Maschinenbau: Spatenstich für die nächste Ausbaustufe in Gurten - 16 Mio. Invest für Innovations- und Kundencenter für Mechatronik

Fill Maschinenbau setzte am 31. Juli den Spatenstich für das Innovations- und Kundencenter in Gurten. Mit einem Investitionsvolumen von rund 16 Millionen Euro werden in den nächsten zwei Jahren ein globaler Meetingpoint für die Welt der Mechatronik und 150 neue Arbeitsplätze bei Fill geschaffen, teilt das Unternehmen mit.

Die Bauarbeiten sollen bis zum 50. Gründungsjubiläum im Juni 2016 vollständig abgeschlossen sein. Dadurch sollen in den nächsten Jahren 150 neue Arbeitsplätze bei Fill entstehen.

Die Bruttogrundfläche des neuen Innovations- und Kundencenters beträgt rund 4.500 qm. Das moderne, lichtdurchflutete Gebäude wird über 1.100 qm Glasflächen verfügen und eine angenehme, offene Atmosphäre ausstrahlen. Überwiegend Unternehmen aus der Region werden die Bauarbeiten ausführen. Die Beheizung erfolgt umweltfreundlich durch das sich in unmittelbarer Nähe befindliche Biomasseheizwerk.

Über Fill Maschinenbau
Fill gilt als ein international führendes Maschinen- und Anlagenbau-Unternehmen für verschiedene Industriebereiche.Die Geschäftstätigkeit umfasst die Bereiche Metall, Kunststoff und Holz für die Automobil-, Luftfahrt-, Windkraft-, Sport- und Bauindustrie. In der Aluminium-Entkerntechnologie sowie für Ski- und Snowboardproduktionsmaschinen ist das Unternehmen nach eigenen Angaben Weltmarktführer. Andreas Fill und Wolfgang Rathner sind Geschäftsführer des 1966 gegründeten Unternehmens, das sich zu 100 Prozent in Familienbesitz befindet und mehr als 600 MitarbeiterInnen beschäftigt. 2013 erzielte das Unternehmen knapp 115 Mio. Euro Umsatz.

Weitere News im plasticker