30.07.2014

www.plasticker.de

Fipa: Niederlassung in Thailand gegründet

Mit der Gründung der Fipa Ltd. in der Metropole Bangkok will die Fipa GmbH, Anbieter von Vakuumtechnik und End-of-Arm-Tooling, einen weiteren internationalen Markt erschließen. "Die günstige geographische Lage Thailands sowie die stabilen finanziellen Rahmenbedingungen bilden die ideale Basis für die lokale Betreuung von Kunden im südostasiatischen Raum," so Rainer Mehrer, Geschäftsführer von Fipa.

Thailands Industriemarkt ist laut Fipa stark von Unternehmen aus den Branchen Nahrungsmittel/Getränke, Verpackung, Kunststoff und Automobilbau geprägt. Die Bedeutung des thailändischen Maschinenbaus steige besonders bei hochwertigen Maschinen und speziellen Anlagen - und damit die Nachfrage nach Produkten, die Fipa weltweit anzubieten hat. Auf diese wachsenden Marktchancen habe die Geschäftsführung von FIPA mit der Gründung der FIPA Ltd. reagiert.

Die Gründung der FIPA Ltd. sei langfristig vorbereitet worden und mit der Teilnahme an der ProPak Asia, die als wichtigste Fachmesse in Asien für die Verarbeitungs-, Abfüll- und Verpackungstechnik gilt, unterstützt. Vom 11. bis 14. Juni 2014 präsentierte sich FIPA im Rahmen des bayerischen Gemeinschaftsstandes bereits zum zweiten Mal in Bangkok.

Weitere News im plasticker