26.05.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Flexible Verpackungen: IPV-Mitglieder mit 2 Prozent Umsatzwachstum

Die Mitgliedsunternehmen des IPV - Industrieverband Papier- und Folienverpackung (Frankfurt; www.ipv-verpackung.de) verbuchten im vergangenen Jahr ein leichtes Umsatzplus von rund 2 Prozent auf 1,85 Mrd EUR. Bei der Zahl der Beschäftigten konnte ebenfalls ein leichter Zuwachs verzeichnet werden. Die meisten der im IPV organisierten Hersteller von flexiblen Verpackungen, wie Tüten, Beutel, Tragetaschen und Folien erwarten eine positive Entwicklung für das laufende Geschäftsjahr.

Für viele Unternehmen der Branche stellt die Akquise von qualifizierten Mitarbeitern die größte Herausforderung der Zukunft dar, heißt es weiter. So sei auch der Wunsch vieler Unternehmer an die Politik, die Integration von Zuwanderern mit Bildungsangeboten zu einem Vorteil der deutschen Industrie zu gestalten.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...