05/04/2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Flexible Verpackungen: Viertes Quartal drückt Jahresergebnis

Trotz der Konjunkturabschwächung ist der Umsatz der Mitgliedsunternehmen des IPV - Industrieverband Papier- und Folienverpackung (IPV, Frankfurt; www.ipv-verpackung.de) im Jahr 2012 konstant geblieben. Insbesondere das vierte Quartal 2012 habe die Umsatzzahlen aber nach unten gedrückt, berichtet der Verband. Insgesamt erzielte die mittelständisch geprägte Branche mit flexiblen Verpackungen und Serviceverpackungen aus Papier, Kunststoff und Verbunden einen Umsatz von 1,8 Mrd EUR.

Der Branche machten aktuell die massiven Kostensteigerungen stark zu schaffen, heißt es aus Frankfurt, insbesondere die wieder stark ansteigenden Rohstoffpreise für Papier. Auch die Notierungen für Kunststoffe lägen sehr hoch, zudem mache die hohe Volatilität der Branche zu schaffen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...