12.06.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Fluoropolymere: US-Nachfrage steigt um knapp 10 Prozent pro Jahr

Die Nachfrage nach Fluorpolymeren wird in den USA voraussichtlich um 9,9 Prozent jährlich ansteigen und bis 2019 einen Marktwert von 2,2 Mrd USD erreichen, was einem Volumen in Höhe von mehr als 86.000 t entsprechen wird. 2014 lag die US-Nachfrage wertmäßig bei 1,7 Mrd USD. Dies meldet das US-Marktforschungsinstitut Freedonia (Cleveland, Ohio; www.freedoniagroup.com) in der aktuellen "Fluorpolymere"-Studie. Danach werde die dynamische Entwicklung der Hochleistungskunststoffe insbesondere durch das anhaltende Wirtschaftswachstum getragen, was wiederum die Industrieproduktion und die Bautätigkeit beflügele.

PTFE wird den Angaben zufolge das führende Fluorpolymer bleiben, sowohl in Bezug auf Volumen als auch auf den Marktwert. Die größten Zuwachsraten sieht Freedonia in den nächsten Jahren derweil im US-Markt bei PVF und PVDF.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...