18.09.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Fluorpolymere: Markt in China wächst

Der chinesische Fluorpolymer-Markt boomt und die bestehenden Anlagen sind in gutem Zustand, so das Ergebnis einer Studie von CCM International (Guangzhou / China; www.cnchemicals.com). Der Hochleistungschemie-Sektor soll danach jährlich um 6 bis 8 Prozent wachsen. Chinesische wie ausländische Unternehmen weiten die Produktionskapazitäten aus, um die steigende Nachfrage zu befriedigen. Hatte der Markt im Jahr 2010 ein Volumen von knapp 103 Mio USD (78 Mio EUR) sollen es im Jahr 2015 167 Mio USD sein, getragen durch die sich entwickelnde Automobilindustrie, so die Marktforscher.

China ist als Standort für Fluorpolymere auch für ausländische Investoren interessant, da das Land über große Rohstffvorräte verfügt, der Staat zukunftsträchtige Wirtschaftszweige massiv fördert und die Fluorpolymere als solches erachtet werden. Gleichzeitig hat die Regierung den Export von Fluorit beschränkt, was ausländische Unternehmen geradezu zwingt, ihre Produktionen in China zu errichten.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...