24.06.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Fluorpolymere: Minenkäufe von Arkema und Solvay

Sowohl Arkema (Colombes / Frankreich; www.arkema.com) als auch der belgische Chemiekonzern Solvay (Brüssel; www.solvay.com) - beide die weltweit dominierenden Produzenten von Polyvinylidenfluorid (PVDF) - unternehmen derzeit Anstrengungen zur Sicherung des Rohstoffs Fluorit. Arkema und die Minengesellschaft Canada Fluorspar Inc (Markham, Ontario / Kanada; www.canadafluorspar.com) wollen eine nicht mehr betriebene Mine in Neufundland reaktivieren.

Solvay erwarb bereits im Januar 2011 die Fluoritmine im bulgarischen Chiprovtsi von der italienischen N&N Group (www.nnminerali.com) vollständig.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...