14.07.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Folag: Schweizer Folienhersteller kauft Teil von Wettbewerber Pavag

Für einen nicht genannten Preis hat der Schweizer Folien- und Verpackungshersteller Folag AG Folienwerke (Sempach Station / Schweiz; www.folag.ch) die Sparte "flexible Verpackungen" des kleineren Wettbewerbers Pavag Folien AG (Nebikon / Schweiz; www.pavag.ch) übernommen. Der Bereich umfasst rund 90 Prozent des gesamten Pavag-Geschäftsvolumens und der Belegschaft von insgesamt 90 Mitarbeitern. Damit soll die vom Unternehmen anvisierte Spezialisierung insbesondere auf flexible Verpackungen weiter vorangetrieben werden. Die von der Familie Pfister geführte Pavag behält lediglich die Produktion der kreuzlaminierten Industriefolien "Rolamit" und "Pavacross".

Die Fertigung flexibler Verpackungen soll innerhalb der nächsten sechs bis zwölf Monate von Nebikon in die Folag-Werke in Sempach und Burgdorf verlegt werden, bestätigte Folag-CEO Erich Steiner.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...