05/08/2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Forschung: Berührungssensitive OLED-Folien

Forscher der US-Universität Berkeley ( www.berkeley.edu) ist es gelungen, eine Folie herzustellen, die bei Druckausübung an der berührten Stelle aufleuchtet. Wie das Magazin "Nature Materials" berichtet, besteht die "elektronische Haut (e-skin)" aus einem Netzwerk gegeneinander flexibler Sensoren. Es sei möglich damit auch sehr unregelmäßig geformte Objekte zu umkleiden. Bisher habe es nur Folien gegeben, die entweder drucksensibel waren oder leuchten konnten, die Kombination sei völlig neu. Das Licht wird durch organische Leuchtdioden (OLED) erzeugt.

Die Forscher erwarten unter anderem Anwendungsmöglichkeiten für interaktive Steuereinheiten, Roboter und im Medizinbereich. Kommezielle Anwendungen der OLED-Technologie kommen bereits auf die Märkte. Im August 2013 sollen in den USA die ersten OLED-Fernseher in den USA ausgeliefert werden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...