24.05.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Forschung: Kunststoffschicht wandelt Wärme in elektrischen Strom

Eine Technologie, bei der eine hauchdünne Schicht aus dem Kunststoff Polyethylendioxythiophen (Pedot) aus Wärme elektrischen Strom erzeugt, haben schwedische Forscher entwickelt. Schon Temperaturunterschiede von 30 °C reichten aus, um genug Strom für Sensoren oder kleine Schaltkreise zu liefern, berichteten die Wissenschaftler der Universität Linköping (www.liu.se) in der Fachzeitschrift "Nature Materials".

Allerdings ist die Stromausbeute mit einigen Mikrowatt noch sehr gering. Das Forscherteam hält weitere Steigerungen der Stromausbeute für möglich. Nach Ansicht der Forscher könnten die Materialien in Zukunft unter anderem die Auspuffwärme von Autos zur Stromerzeugung nutzen und so den Treibstoffbedarf senken.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...