12.07.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Franceschetti: Neue Compoundreihe "Irfran"

Eine neue Compound- Reihe mit dem Namen "Irfran" stellt Francesco Franceschetti Elastomeri (Corte Franca / Italien; www.f-franceschetti.it) vor. Die Compounds sollen sich durch eine sehr hohe Zähigkeit und Schlagzähigkeit bei niedrigen Temperaturen auszeichnen. Verfügbar für das Spritzgießen und die Extrusion weisen die verschiedenen Irfran-Typen den Angaben zufolge eine außerordentliche Izod-Kerbschlagzähigkeit auf, die bei -20°C bis zu 75 kJ/m² erreichen könne.

Weiter hebt das Unternehmen die geringe Dichte von 0,9 g/cm³, niedrige Verarbeitungstemperaturen und die hohe Viskosität hervor, die leichte Produkte mit günstigen Verarbeitungskosten ermöglichten. Im Gegensatz zu amorphen Polymeren mit hoher Schlagfestigkeit wiesen Irfran-Compounds dazu keine Spannungsrissbildung oder Spannungen in gespritzten Formteilen auf. Auch eine Vortrocknung sei nicht nötig. Alle Versionen der Irfran-Compounds seien für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen, so der Hersteller abschließend.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...