16.05.2012

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Francesco Gori verlässt Pirelli

Im Jahr 1978 begann Francesco Gori seine Arbeit in der Marketing-Abteilung des Unternehmens. 1982 wurde er zum Product Manager der Motorcycle Tyre Division und im Jahr 1986 zum Country Manager für die nordeuropäischen Märkte ernannt. Weitere Positionen seiner Laufbahn waren Business Manager, Car Tyres ab 1990; Director of Product Planning & Strategy, Tyre Sector ab 1991; Tyre Marketing Director ab 1993; Director of Business Development ab 1997 sowie Sales and Marketing Director ab 1999.[image_0]Im Jahr 2001 wurde er zum General Manager, Pirelli Tyre Sector, befördert. Zum 1. Juli 2006 trat er die Position als CEO von Pirelli Tyre an und im September 2009 übernahm er zusätzlich die Rolle als General Manager Tyre & Parts von Pirelli & C. Darüber hinaus war er ab Oktober 2006 als President der neu gegründeten ETRMA - European Tyre & Rubber Manufacturers Association tätig, und wurde im Jahr 2008 für weitere drei Jahre Amtszeit wiedergewählt.

www.gupta-verlag.de/kautschuk