18/07/2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Frankreich: Verbot dünnwandiger Plastiktüten ab dem Jahr 2016

Frankreich will die Verwendung dünner Einweg-Plastiktüten insbesondere für Obst und Gemüse in Supermärkten und auf Wochenmärkten ab 1. Januar 2016 verbieten.

Auf Betreiben der sozialistischen Umweltministerin Ségolene Royal hat das Pariser Parlament Ende Juni 2014 beschlossen, an den Kassen nur noch wiederverwendbare Tragetaschen aus dickerem Folienmaterial oder aber Papier zuzulassen. Eine Materialstärke wurde allerdings nicht explizit festgelegt. Den Supermärkten steht es offen, ob sie eine Gebühr verlangen oder nicht. Für die Mitnahme von losem Obst und Gemüse hingegen sollen nur noch biologisch abbaubare und kompostierbare Kunststoff-Hemdchenbeutel erlaubt sein.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...