11.08.2014

www.plasticker.de

Fraunhofer IVV: Freisinger Tage - "Konformität von Lebensmittelverpackungen"

Am 1. und 2. Oktober 2014 informiert das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV im Rahmen der Freisinger Tage auf dem Seminar "Konformität von Lebensmittelverpackungen" über aktuelle und vorhersehbare Entwicklungen in der Gesetzgebung. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Industrievereinigung für Lebensmitteltechnologie und Verpackung e.V. (IVLV) im Institutsgebäude in Freising statt. Die auf dem Programm stehenden Themen geben einen Überblick über die gesetzlichen Anforderungen und Hilfestellung zu deren Umsetzung in den Unternehmen.

Brennpunktthemen der Tagung sind die Druckfarbenmigration und der Übergang von Mineralölen aus Verpackungen in Lebensmittel sowie die wieder aufgenommenen Aktivitäten des Normenausschusses für Bedarfsgegenstände aus Kunststoff. Praktische Unterstützung bietet ein Leitfaden für die Konformitätsprüfung von Kunststoffen, den Dr. Roland Franz vorstellen wird. Dr. Franz leitet im Fraunhofer IVV die Abteilung Produktsicherheit und Analytik.

Auf der Veranstaltung präsentiert er außerdem die in dem EU-Projekt "FACET" entwickelte Software, mit der die Exposition des Verbrauchers mit Chemikalien aus Lebensmitteln und Verpackungen möglichst realitätsnah berechnet werden kann. Dr. Frank Welle, Leiter des Geschäftsfeldes Konformität Verpackung im Fraunhofer IVV, geht kritisch der Frage nach, ob die Verpackung eine Quelle hormonaktiver Substanzen darstellt. Einen Vortrag über GMP - Gute Herstellpraxis und zur Harmonisierung durch Normung wird Jörg Höppner vom Verband Metallverpackungen e.V. halten.

Weitere News im plasticker