19.01.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Fraunhofer Pyco: Kapazitätserweiterung in Wildau

An der Außenstelle Wildau bei Berlin erweitert die Fraunhofer-Einrichtung für Polymermaterialien und Composite (Fraunhofer Pyco, Teltow; www.pyco.fraunhofer.de) ihre Kapazitäten. Geplant ist eine neue 900 m² große Halle, in der eine multifunktionale Imprägnier- und Beschichtungsanlage aufgestellt werden soll, erklärte die Institutsleiterin Prof. Monika Bauer. Das neue Gebäude mit der Anlage soll im September 2010 fertig gestellt werden.


Die Baukosten von 3 Mio EUR teilen sich Fraunhofer Pyco und die als Bauherr auftretende Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Dahme-Spreewald (WFG). In dem im Mai 2009 eröffneten Standort entwickelt und erprobt Fraunhofer Pyco neue Kunststoffe, wie zum Beispiel faserverstärkte Duroplaste für die Verkehrsindustrie.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...