09.01.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Freedonia: TPE-Markt wächst bis 2015 um 6,3 Prozent jährlich

Der globale Verbrauch für thermoplastische Elastomere (TPEs) wird bis zum Jahr 2015 voraussichtlich um 6,3 Prozent pro Jahr auf 5,6 Mio t ansteigen. Dies geht aus der Studie "World Thermoplastic Elastomers” der US-Marktforschungsgruppe Freedonia (Cleveland, Ohio; www.freedoniagroup.com) hervor. In den Jahren 2005 bis 2010 haben die Zuwächse weiter an Dynamik gewonnnen, insbesondere aufgrund der positiven Entwicklung im Automotive-Sektor, der mit einem Anteil von 30 Prozent weiterhin das größte Einsatzgebiet für TPEs darstellt.

Bis 2015 wird die Region Asien-Pazifik mit fast der Hälfte des Weltverbrauchs der mit Abstand wichtigste und am schnellsten wachsende TPE-Markt bleiben. China, bereits heute das Land mit dem weltweit größten TPE-Verbrauch, wird Freedonia zufolge weiterhin ein robustes Nachfragewachstum mit zunehmendem Einsatz in der aufstrebenden Motorindustrie aufweisen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...