27.09.2013

www.plasticker.de

Freek: Erwärmen von Kunststoff im Fokus - Gemeinschaftsstand mit Infrarot-Wärmespezialisten Ceramicx Ireland

Die K 2013 bestreitet Freek zum dritten Mal in Folge zusammen mit seinem langjährigen irischen Partner, dem Infrarot-Wärmespezialisten Ceramicx Ireland.

Auf dem 54 qm messenden Gemeinschaftsstand dreht sich alles um das Erwärmen von Kunststoff.

Freek stellt neue Varianten seiner Wärmeleitheizelemente, Beschichtungsoptionen für Reflektionsrohrheizelemente, einen "super-flexiblen" Rohrheizkörper und weitere Miniaturisierungserfolge und Xtreme-Optionen vor.

Ceramicx wartet auf mit einer neuen Keramikstrahlergeneration und einem Messsystem für Infrarotheizungen. Dieses feiert auf der K 2013 Premiere und kann live in Aktion erlebt werden. Der Entwickler und Erbauer sei selbst vor Ort, um interessierten Besuchern aus Wirtschaft und Wissenschaft Rede und Antwort zu stehen.

"Internationaler Partnertag" zur K 2013
Am Freitag, den 18.10.2013, veranstaltet Freek einen "Internationalen Partnertag", an dem Interessenten eingeladen sind, zusammen mit den beim Unternehmen verantwortlichen Brüdern Wolfgang und Stefan Kaiser sowie Michael Ablas (Prokurist), die von Düsseldorf ca. 1 1/2 stündige Tour ins Sauerland anzutreten, um am Produktionsstandort in Menden die aktuellen Errungenschaften des Prozesswärmespezialisten in Augenschein zu nehmen. Hierzu zählen die baulichen Expansionen, darunter die aufgestockte hintere Halle mit ca. 500 qm zusätzlicher Produktionsfläche, und diverse Erweiterungen des Verwaltungstraktes. Damit einher geht die Erweiterung des am stärksten expandierenden Produktionsbereiches elektrischer Düsenheizelemente und die Implementierung neuer Technologien und Anlagen sowie die noch im Aufbau befindliche Fertigung elektrischer Heizpatronen und Rohrheizkörper.

Weitere Informationen: www.freek.de, www.ceramicx.com

K 2013, 16.-23.10.2013, Düsseldorf, Halle 11, Stand A01

Weitere News im plasticker