21.04.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Fremach: Neues Werk im slowakischen Trnava

Am slowakischen Standort Trnava investiert Fremach (Diepenbeek / Belgien; www.fremach.com), ein Hersteller von Kunststoffkomponenten für die Bereiche Automotive und E&E, zwischen 8 und 10 Mio EUR in eigene Produktions- und Lagerhallen. Bis Ende 2011 will Fremach Trnava die neuen Gebäude beziehen. Bislang fertigt die slowakische Fremach-Tochter noch in angemieteten Hallen.

Umziehen werden insgesamt 38 Spritzgießmaschinen, zudem sind eine neue Lackierlinie und sechs oder sieben neue Spritzgießmaschinen vorgesehen. Fremach Trnava fertigt unter anderem Steckdosen, Halterungen und Instrumententafeln. Dabei verarbeitet die slowakische Fremach-Einheit vornehmlich ABS, PC und PA 6.6.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...