30.03.2012

www.plasticker.de

Frimo: Kooperation mit Huntsman im Bereich PUR Composites für den Einsatz in der Automobilindustrie

Im Rahmen einer Kooperation, die im Dezember 2011 unterzeichnet wurde, vertiefen die beiden PUR Spezialisten Frimo und Huntsman Polyurethanes ihre gemeinsame Entwicklungskompetenz und werden im Bereich Composites mit Polyurethan zukünftig enger am Markt zusammenarbeiten, geben die beiden Unternehmen bekannt. Durch diese Zusammenarbeit wollen Frimo und Huntsman ihr Know-How und ihre langjährige Erfahrung bündeln. So sollen Synergien genutzt und kosteneffiziente Lösungen für die serielle Fertigung hoher Stückzahlen angeboten werden. Beide Unternehmen haben im Rahmen ihrer F&E Aktivitäten Investitionen in neue Technologie getätigt und an den jeweiligen Standorten in Deutschland und Belgien Entwicklungszentren aufgebaut.

Frimo bietet als Technologiespezialist das komplette Werkzeug- und Anlagenportfolio für die PUR Verarbeitung an und verfügt ebenso über Referenzen bei RTM-Prozessen (Resin Transfer Molding). Huntsman Polyurethanes gilt als marktführender Entwickler und Hersteller von innovativen PUR Systemen, verfügt über umfassende und langjährige Erfahrung auch in der Automobilindustrie und kann deren Bedarf in zukunftsweisende Lösungen umsetzen, heißt es weiter.

Die Zusammenarbeit bei kundenspezifischen Neuentwicklungen mündete in der Aufstellung einer Frimo Schäumanlage im Technikum bei Huntsman Polyurethanes. Diese materialspezifisch konzipierte PURe Mix Anlage eröffnet Huntsman ein erweitertes Spektrum maßgeschneiderter Versuchs- und Validierungsmöglichkeiten für neue Composites-Materialien unter dem Handelsnamen VITROX®.

Über Frimo
Zur Frimo-Unternehmensgruppe gehören weltweite Produktions- und Vertriebsstandorte mit über 1.100 Mitarbeitern in Europa, Asien und Amerika sowie zahlreiche internationale Vertretungen. Frimo zählt sich zu den weltweit führenden Herstellern unter anderem von Systemlösungen zur Verarbeitung hochwertiger faserverstärkter Kunststoffe (Composite Technologies) und liefert Werkzeug- und Anlagentechnik inklusive der dazu gehörenden Automatisierung sowie Nachbearbeitung, z.B. durch flexibles Schneiden, Fügen und Montage. Das weitere Angebot der Frimo für die Kunststoff verarbeitenden Industrien reicht von unterschiedlichen Verfahren zur PUR Verarbeitung über das Flexible Schneiden, Stanzen, Pressen und Formen sowie Thermoformen, Kaschieren und Umbugen bis hin zum Fügen und Kleben. Frimo bietet seinen Kunden hierfür maßgeschneiderte Werkzeuge, Maschinen und Anlagen als Einzel- oder Komplettlösung aus einer Hand.

Über Huntsman
Huntsman produziert und vertreibt weltweit differenzierte Chemikalien. Das Spektrum umfasst Chemikalien, Kunststoffe, Produkte für die Automobil- und Luftfahrtindustrie, die Textil- und Schuhindustrie, für Farben und Beschichtungen, für die Bauindustrie, den Technologiesektor und die Landwirtschaft, Produkte für die Gesundheitssektor, für Reinigungsmittel, Körperpflege, Möbel und Haushaltsgeräte sowie für Verpackungen. Huntsman wurde ursprünglich als Vorreiter für innovative Lösungen in der Verpackungsindustrie bekannt, expandierte aber später schnell und umfassend auf dem Petrochemie-Sektor. Heute beschäftigt das Unternehmen ungefähr 12.000 Mitarbeiter, die auf viele Niederlassungen weltweit verteilt sind. Huntsman erwirtschaftete 2010 einen Umsatz von über $9 Mrd.