22.06.2012

www.plasticker.de

Günther Heisskanaltechnik: Fachtage mit über 200 Teilnehmern

Vom 12.-13. Juni 2012 wurde den über 200 Teilnehmern der Fachtage der Günther Heisskanaltechnik in Frankenberg in Expertenvorträgen interner und externer Referenten ein Überblick zum Thema "Werkzeug- und Heißkanaltechnik im effizienten Zusammenspiel für einen optimalen Spritzgießprozess" geboten. In ihrer Begrüßung ging Frau Sommer, Geschäftsleitung von Günther Heisskanaltechnik, auf das effiziente Zusammenspiel in der Werkzeug- und Heißkanaltechnik ein.

Begleitet wurden die Fachtage von einer Hausausstellung der beteiligten Firmen. Die Referenten konnten hierbei diese Möglichkeit nutzen, den Teilnehmern ihre Produktpalette näher zu erläutern. Einen Einblick in die moderne Heißkanal-Fertigung erhielten die Gäste bei Rundgängen durch die Fertigung. Zum Schluss des ersten Fachtages waren die Teilnehmer zu einem Grillabend eingeladen.

Anhand von Praxisbeispielen bot auch der zweite Tag weitere Informationen zu den Themen "Produktionseffizienz", "Kunststoffprodukte mit höchster Präzision" und "Werkzeugtemperierung mittels Simulation".

Fazit des Veranstalters: "Das Spritzgießen ist heute das wichtigste Verarbeitungsverfahren zur Herstellung technischer Formteile aus Kunststoff. Dank innovativer Werkzeug- und Heißkanaltechnik können immer mehr Funktionen in den Artikel und den damit verbundenen Spritzgießprozess integriert werden, wodurch zusätzliche Nachbearbeitungs- und Montageschritte entfallen."